Lohnarbeit und Kapital / Lohn, Preis und Profit

Lohnarbeit und Kapital / Lohn, Preis und Profit Bild

Die beiden in diesem Band enthaltenen ökonomischen Arbeiten von Marx sind Ausdruck der engen Verbindung des theoretischen Erkenntnisprozesses mit dem praktischen Kampf der Arbeiter. In ihrer ursprünglichen Fassung waren sie Vorträge, die Marx vor Arbeitern gehalten hatte - über „Lohnarbeit und Kapital" sprach er 1847 vor den Mitgliedern des Brüsseler Deutschen Arbeitervereins, und das Verhältnis von „Lohn, Preis und Profit" legte er 1865 im Generalrat der I. Internationale dar. Anschaulich erklärte er den Arbeitern das Wesen der kapitalistischen Ausbeutung sowie die ökonomischen Grundlagen der Herrschaft der Bourgeoisie und der Lohnsklaverei, daraus leitete er die Bedeutung des ökonomischen Kampfes ab und erläuterte Aufgaben und Nutzen der Gewerkschaften. Beide Schriften sind von Marx selbst verfasste Einführungen in seine politische Ökonomie und helfen, das „Kapital", sein theoretisches Hauptwerk, zu erschließen.


2002, 159 Seiten, 13x20 cm, Softcover

 

Leseprobe&Inhaltsverzeichnis

 

Autor: Karl Marx

ISBN 13: 978-3-922431-76-3

Seiten: 159

 

€7.50

Dieses Buch bestellen